Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage der Jungbauernschaft/Landjugend Ellbögen! Mir gfrein ins, dass do bisch!

Wer sind WIR?

Die Jungbauernschaft/Landjugend Ellbögen wurde im Jahr 1948 gegründet. Anfänglich setzte sich unsere Ortsgruppe aus jungen Burschen zusammen, die einmal einen landwirtschaftlichen Betrieb übernehmen sollten. Laut Berichten ehemaliger Mitglieder, befasste man sich damals hauptsächlich mit dem Thema Landwirtschaft. Während die Männer das Privileg des Vereinsleben genossen und den größten Teil der Feld- und Stallarbeit erledigten, waren die Frauen mit Brot backen, Kindererziehung und natürlich auch mit der Unterstützung der Männer auf den Feldern voll ausgelastet.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Jungbauernschaft von einer Interessensvertretung in eine Institution zur Freizeitgestaltung Jugendlicher. Auch junge Frauen wurden immer mehr in den Verein eingebunden und so wurde im Jahr 1969 die erste Frau in den Ausschuss gewählt. Immer mehr Jugendliche wollten Teil dieses Vereins werden, deshalb wurde auch das Wort Landjugend hinzugefügt, um nicht nur die bäuerliche Bevölkerung anzusprechen. Um bei immer mehr Veranstaltungen und Mitgliedern den Überblick zu bewahren, musste auch der Ausschuss beinahe von Periode zu Periode um mindestens eine Person erweitert werden. War es bei der Gründung 1948 noch ein Obmann war es 1981 schon ein Ausschuss mit zehn Mitgliedern, fünf junge Frauen und fünf junge Männer, wie wir ihn heute kennen.

 

Abschließend kann man sagen, dass die Jungbauernschaft/Landjugend Ellbögen eine steile Entwicklung genommen hat und mittlerweile circa 120 Mitglieder zählt.

0
aktuelle Mitglieder
Back to top